Die Rekrutierung für diese Studie ist bereits abgeschlossen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihre wertvolle Mitarbeit.

Falls Sie unabhängig von dieser Studie daran interessiert sind, über zukünftige Studien und mögliche Teilnahmen informiert zu werden, können Sie sich gerne über folgendes Kontaktformular bei uns melden.

Vielen Dank!

Ziel der Studie

Das Ziel dieser Studie ist es, die Hirnprozesse zu verstehen, welche der menschlichen Vorhersage einer Wahrnehmung zugrunde liegen. Es werden insbesondere Gehirnnetzwerke untersucht, welche eine automatische Änderungserkennung sowie eine Informationsverarbeitung unterstützen, bevor diese überhaupt ins Bewusstsein gelangen.

Projekt-Team

Cao Tri Do

Nicole Jessica Zahnd

Ort der Studie

Die Studie findet im Magnetresonanzzentrum am Universitätsspital Zürich, 8091 Zürich statt.

Ablauf und Dauer der Studie

In dieser Studie werden Bildgebungsmethoden angewandt, um die an der Entscheidungsfindung beteiligten Hirnprozesse besser zu verstehen. Zu diesem Zweck werden Sie Entscheidungsaufgaben lösen, während wir mit Hilfe der funktionellen Magnetresonanztomographie (fMRI) Ihre Gehirnaktivität messen. Während des fMRI Experiments werden Ihnen nacheinander schwarz-graue Muster gezeigt. Sie werden gebeten, sich auf ein kleines Quadrat in der Mitte des Bildschirms zu konzentrieren. Ihre Aufgabe besteht darin, auf Änderungen des Quadrats per Tastendruck auf der Response Box zu reagieren. Die gesamte Studie dauert in etwa 1 - 1,5 Stunden. Die Studie wird nach geltenden schweizerischen Gesetzen und nach international anerkannten Grundsätzen durchgeführt.

Aufwandsentschädigung

Für die Teilnahme an der Studie erhalten Sie einen einmaligen Betrag von CHF 30 pro volle Stunde.