Neural mechanisms of predictive coding: fMRI study


Ziel der Studie:

Ziel dieser Studie ist es, die Hirnprozesse zu verstehen, die dem menschlichen Entscheidungsverhalten zu Grunde liegen (Grundlagenforschung).

Ort der Studie:

Labor zur Erforschung Sozialer und Neuronaler Systeme, am Universitätsspital Zürich, Rämistrasse 100, 8091 Zürich.

Principal Investigator:

Prof. Philippe Tobler, PhD

Ablauf und Dauer der Studie:

  • Im Laufe der Untersuchung werden Sie zuerst die Entscheidungsaufgaben trainieren können, die Sie später im MR-Scanner lösen sollen.
  • Dieses Training kann am Tag des Scannens selber oder an einem Tag vorher erfolgen.
  • Es wird gefolgt von der eigentlichen Untersuchung im MR-Scanner.
  • Im Anschluss hieran werden wir Sie bitten, einige Fragebögen auszufüllen.
  • An einem Tag wird die Untersuchung nie mehr als drei Stunden dauern.

Aufwandsentschädigung:

Für die Teilnahme an dieser klinischen Studie erhalten Sie CHF 30 pro Stunde Aufenthaltszeit, sowie
den von Ihnen in den Entscheidungsaufgaben erzielten Betrag (in der Regel nicht CHF 100
überschreitend).

Weitere Informationen:

Für Fragen zu dieser Studie können Sie sich an die Projektleiter Jakob Heinzle (Tel. Nr. 044 634 91 22 oder via Email-Adresse von Jakob Heinzle) oder an Gabor Stefanics (Tel. Nr. 044 634 91 21 oder via Email-Adresse von Gabor Stefanics) wenden.