Speed-Incentivized Reward Learning Task


Originaltitel der Studie: "Computational Modelling of Learning in a Volatile Environment using Binary Predictions and Continuous-Valued Response Times in a Speed-Incentivized Reward Learning Task" (SPIRL)


Ziele der Studie

In dieser Studie möchten wir eine neue Lernaufgabe sowie ein neues statistisches Modell testen und für zukünftige Studien etablieren, welche verlässliche Aussagen über individuelles Lernverhalten ermöglichen sollen. Dazu wird ein Verhaltensexperiment im Labor durchgeführt. Ihre Aufgabe besteht darin, die Gewinnwahrscheinlichkeit von zwei Karten zu lernen und vorherzusagen. Diese Wahrscheinlichkeiten können sich über die Zeit verändern.
 

Untersuchungsmethoden

  • Lernaufgabe am Computer (Speed-Incentivized Reward Learning Task)
     

Vorteile und Nachteile

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie keinen direkten persönlichen Nutzen aus der Teilnahme an dieser Studie ziehen. Mit Ihrer Studienteilnahme unterstützen Sie die Grundlagenforschung. So sollen die Studienergebnisse die Etablierung einer Lernaufgabe für zukünftige Studien ermöglichen.

Die Verhaltensaufgabe birgt keine Nachteile oder Risiken für Sie. Sie können bei Fragen oder Unklarheiten jederzeit Kontakt mit dem Versuchsleiter aufnehmen und mit dieser Person kommunizieren (Kontaktinformationen untenstehend).
 

Studienablauf

  • Ausfüllen von Prescreening (Vorabklärungs-)-Fragebögen (online, von zu Hause aus), Dauer ca. 15 min

  • Lernaufgabe und Ausfüllen eines kurzen Debriefing-Fragebogens, Dauer ca. 1 Stunde (vor Ort)

Das Experiment findet an der Translational Neuromodeling Unit, Wilfriedstrasse 6, 8032 Zürich statt, siehe Lageplan.
 

Teilnahmekriterien

Einschlusskriterien:

  • Gesunde rechtshändige Erwachsene Frauen und Männer (18-40 Jahre)

Wesentliche Ausschlusskriterien für die Studie:

  • Vergangene oder aktuelle psychiatrische Erkrankung
  • Regelmässige Einnahme von Medikamenten (Ausnahme: Verhütungsmittel)
     

Aufwandsentschädigung

Das Ausfüllen der Online Vorabklärung wird nicht entschädigt. Für die Teilnahme an dieser Studie werden Sie für Ihren zeitlichen Aufwand mit 15 CHF entschädigt. Ausserdem können Sie – abhängig von Ihrer Leistung beim Learning Task – noch bis zu 15 CHF dazu gewinnen. Ausgaben (zum Beispiel Reisespesen) werden nicht erstattet.
 

Sind allfällige Gesundheitsschäden versichert?

Allfällige Gesundheitsschäden, die in einem sehr unwahrscheinlichen Fall in direktem Zusammenhang mit der Studie entstehen könnten und auf nachweisliches Verschulden der ETH Zürich zurückzuführen sind, sind durch die Betriebs-Haftpflicht¬versicherung der ETH Zürich gedeckt. Darüber hinaus (z.B. der Weg von und nach zu Hause) liegt die Unfall-/Krankenversicherung in Ihrer eigenen Verantwortung.
 

Sind Sie an einer Teilnahme interessiert?

Sind Sie an der Studie interessiert? Melden Sie sich bitte direkt über das Kontaktformular. Wir melden uns dann gern bei Ihnen.

Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt. Falls Sie sich für eine Studienteilnahme interessieren, aber letztlich doch nicht an der Studie teilnehmen können oder möchten, werden Ihre dafür registrierten Daten unverzüglich gelöscht bzw. für eine unverbindliche Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit zukünftigen Studien gespeichert, wenn Sie dem zustimmen.
 

Sind alle Fragen beantwortet worden?

Falls nicht, kann direkt mit der Projektleiterin, Dr. Sandra Iglesias, Kontakt aufgenommen werden:

Dr. Sandra Iglesias
Translational Neuromodeling Unit (TNU)
Institute for Biomedical Engineering
University of Zurich and ETH Zurich    
Wilfriedstrasse 6, 8032 Zürich
E-Mail: tnu-studien(at)biomed.ee.ethz.ch